• CS

Diabetes kennt keinen Lockdown!

Gina:

„Manchmal muss ich mich zu einen Arzttermin echt überwinden. Diese ganze Corona-Pandemie verunsichert mich sehr. Gerade als Risiko-Patientin freue ich mich über die Möglichkeit der Verschreibung meines Diabetesbedarfs gleich für ein ganzes Quartal– auch telefonisch. So kann ich die Arzttermine zur Kontrolle minimieren, ohne meine Gesundheit zu vernachlässigen. Und bin 3 Monate rundum versorgt.“



Chronische Krankheiten machen keine Coronapause.

Immer mehr Patienten nehmen ihre Praxis-Termine nicht wahr bzw. zögern, neue Rezepte abzuholen. Egal, ob aufgrund von Ausgangsbeschränkungen oder Angst, sich in den Praxen anzustecken: Es ist gerade für Menschen mit Diabetes wichtig, ihre Therapie nicht zu vernachlässigen. Kontrolluntersuchungen sind hier ein wichtiger Bestandteil und sollten unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Das gilt insbesondere auch in Corona-Pandemie-Zeiten.


Die Arztpraxen haben mittlerweile Ihr Praxismanagement sehr gut auf diese Zeiten eingerichtet.


Covid-19, Diabetes und Arzttermine müssen kein Widerspruch sein. Sie haben die Möglichkeit, sich Ihren Quartalsbedarf auf nur einem Rezept verordnen zu lassen.

Hierbei wird die gesamte für ein Quartal notwendige Menge eines Hilfsmittels auf einem einzigen Rezept verordnet. So müssen Sie nur die wirklich wichtigen Arzttermine wahrnehmen. Und das Beste: Diese Rezepte können auch ganz bequem und kontaktfrei per Telefon bestellt werden. Das spart einen langen Aufenthalt im Wartezimmer und schränkt unnötige Kontakte ein. Gleichzeitig haben Sie die Sicherheit immer gut versorgt durch diese herausfordernden Zeiten zu kommen.


Ihr Arzt bzw. Diabetologe ist nur einen Anruf entfernt.

Sprechen Sie Ihren Arzt bzw. Diabetologen an und lassen Sie sich telefonisch zu Ihrem Rezept und der weiteren Therapie beraten. Immer mehr Praxen bieten auch so genannte „Video-Schalten“ an. Gerade in Coronazeiten kann es zu einer entscheidenden Entlastung in der Praxis und zu einer besseren Versorgung für Sie führen. Nutzen sie diese Chance.


Deshalb bitte nicht vergessen:

Nehmen Sie bitte unbedingt Ihre wichtigen Arzttermine wahr und zögern Sie nicht, Ihren Quartalsbedarf gegebenenfalls auch telefonisch anzufordern.

Unsere wertvollen Tipps und Ratschläge auf der Seite nadelwechsel.de ersetzen nicht die fachliche Beratung durch Ihr Diabetes-Team oder Ihren Arzt.


Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team von nadelwechsel.de und dem Diabesser Blog




Quellen:

https://www.springermedizin.de/covid-19/epidemiologie-und-hygiene/diabetiker-in-corona-krise-nicht-vergessen/17913646

https://www.aerzteblatt.de/archiv/214065/Rueckkehr-zur-Regelversorgung-Chronische-Krankheiten-machen-keine-Coronapause


Oder „Googeln“ Sie: „Arztbesuche aktuell“


6,835 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen